Geschichte von 1932 - 1945
|1907|
Gründung der Fahrradhandlung Nierendorf in Godesberg bei Bonn.

Nierendorf Godesberg
|1932|
Gründung der Fahrradfabrik Schauff durch Hans und Barbara Schauff, geb. Nierendorf, in Köln in der Nähe der 6-Tage Bahn.

Sieg beim "Silbernen Adler von Köln "durch Küster - Stüpp.

Stüpp Küster
Erfolge auf der Bahn mit "Schauff": Das Duo Kleingrewe-Markuse gewinnt 1934,
Einsatz von Schauff Bahnrädern bei der Olympiade in Berlin 1936. Bei der 4er Mannschaftsverfolgung wird der 4. Platz erreicht.
Kleinegrefe-Makuse
Treffen der Mechaniker-Innung in Köln. Treffen Mechaniker-Innung Köln
|1940|
Erste Bombenschäden in Köln.
Die Zerstörungen führen zum Umzug nach Remagen. Wiedereröffnung der Rahmenfabrik im August 1945.
Köln ca. 1940