Lackstifte
Oft erreichen uns Nachfragen nach Ersatzlackstiften, häufig auch für mehr als 10 Jahre alte Farbtöne.

Wir könen da nur schlecht helfen, denn unser Lack ist Einbrennlack, d.h. er muß für 10 Minuten auf 160° C erhitzt werden, gleiches gilt für das Klarpulver.

Hinzu kommt, dass Farben mit den Jahren verblassen, so dass auch der original Farbton nicht mehr paßt, sofern wir ihn überhaupt noch im Programm haben sollten.

Viele Baumärkte und Autolackierereien bieten aber den Service auch kleine Mengen an lufttrocknendem Lack nach Muster anzumischen. Oft gibt es auch sehr ähnliche Farbtöne bei Nagellacken.